Ist CBD Öl für Katzen gesund? – CBD Öl Testsieger kaufen

Immer mehr Tierbesitzer geben ihren Katzen CBD Öl als Alternative zur traditionellen Medizin. Es hat sich gezeigt, dass die Einnahme von CBD Öl für Haustiere sicher ist, solange es unter der Aufsicht eines erfahrenen ganzheitlichen Tierarztes steht. Es hat sich auch als hilfreich bei der Behandlung bestimmter Krankheiten wie Arthritis und IBD erwiesen.

<Das BEST CBD Öl Für Katzen

Holistapet

Niedrigster Preis

3rd Party Testing

Dog Produkte

Cat Produkte

Große Kundenrezensionen

Preis prüfen
Review
Editor’s Choice

Ehrliche Pfoten

Produkte Für Katzen und Hunde

Hochwertige Inhaltsstoffe

CBD Infused Products

Einfache Dosierungstabelle

3. Teilprüfung

Preis prüfen
Review
Runner Up

Canna Pet

Known Brand

Hund und Katze behandelt

Großartig für Seniorenhunde

Effektiv für die meisten Beschwerden

Anständige Preisgestaltung

Preis prüfen
Review

Editors Note

  1. Auswahl der Redaktion – Holistapet.com
  2. Runner-up- Honestpaws.com
  3. Großer Wert – Canna-Pet.com

<Die besten CBD-Katzenbehandlungen

Holistapet

Niedrigster Preis

3rd Party Testing

Dog Produkte

Cat Produkte

Große Kundenrezensionen

Preis prüfen
Review
Editor’s Choice

Ehrliche Pfoten

Produkte Für Katzen und Hunde

Hochwertige Inhaltsstoffe

CBD Infused Products

Einfache Dosierungstabelle

3. Teilprüfung

Preis prüfen
Review
Runner Up

Canna Pet

Known Brand

Hund und Katze behandelt

Großartig für Seniorenhunde

Effektiv für die meisten Beschwerden

Anständige Preisgestaltung

Preis prüfen
Review

 

<Was ist CBD Öl?

Kurz für Cannabidiol, CBD ist einer der Wirkstoffe in der Hanfpflanze. Im Gegensatz zu seinem Hauptwirkstoff, THC oder Tetrahydrocannabinol, macht es den Konsumenten nicht „high“, da CBD keine psychoaktive Wirkung hat. Daher kann es zu therapeutischen Zwecken eingesetzt werden.

CBD Öl wird aus Hanf, der für industrielle Zwecke angebaut wird, und nicht aus Marihuana gewonnen, da Hanf einen höheren CBD-Gehalt hat. Es hat auch nicht die psychoaktive Wirkung von Marihuana.

Zur Verdünnung des CBD werden Trägeröle wie Kokosnuss, Avocado und Olive verwendet. Dadurch kann es in die Haut transportiert werden.

<Ist CBD Öl sicher für Katzen?

Obwohl es keine Studien gibt, die speziell die Auswirkungen von CBD Öl bei Katzen erforschen, sagen ganzheitliche Tierärzte, dass es sicher ist, Ihren Haustieren zu geben. Es gibt jedoch einige Vorbehalte, die in einem späteren Abschnitt besprochen werden.

Auch wenn CBD Öl sicher ist, sollten Sie es Ihrem Haustier niemals ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Tierarzt verabreichen. Es könnte eine Grunderkrankung vorliegen, für die ein Medikament besser geeignet wäre. Wenn Ihre Katze Medikamente einnimmt, kann es auch negative Wechselwirkungen mit dem CBD geben.

<Vorteile der CBD bei Katzen

Die berichteten Vorteile der CBD für Katzen sind ähnlich wie die für Menschen. Aber auch beim Menschen sind weitere Forschungen erforderlich, um die Auswirkungen von Cannabinoiden auf den Körper vollständig zu verstehen.

Es sollte auch beachtet werden, dass die CBD nicht als Behandlung für bestimmte Krankheiten gedacht ist. Vielmehr soll sie die Symptome lindern und die Lebensqualität von Haustieren verbessern.

Hier sind einige der möglichen Vorteile von CBD Öl für Katzen, basierend auf ihren Auswirkungen auf den Menschen:

Arthritis. Wie Menschen können auch Katzen mit zunehmendem Alter Arthritis entwickeln. Studien über die Auswirkungen von CBD bei Ratten haben ergeben, dass es bei der Behandlung von entzündlichen Schmerzen hilfreich sein kann.

Angstzustände. Katzen, die unter Angstzuständen leiden, können von der Verabreichung von CBD Öl profitieren. Eine Studie ergab, dass CBD ähnliche Wirkungen wie Antidepressiva hat, was möglicherweise auf die Cannabinoid-aktivierenden 5-HT1A-Rezeptoren zurückzuführen ist. Diese Rezeptoren helfen bei der Produktion von Serotonin im Gehirn, was zu Glücks- und Wohlbefindensgefühlen beiträgt.

Entzündliche Darmerkrankungen. IBD ist eine Erkrankung, die am häufigsten bei älteren Katzen diagnostiziert wird, obwohl sie bei Katzen jeden Alters auftreten kann. Katzen, die an IBD leiden, haben chronisch entzündete Magen-Darm-Trakte.

CBD Öl kann dazu beitragen, die mit IBD verbundene Übelkeit und Schmerzen zu lindern und die Gesundheit des Magen-Darm-Trakts zu fördern. Dies kann ihnen ein komfortableres Leben ermöglichen, indem sie die Krankheit in den Griff bekommen.

<Mögliche Nebenwirkungen der CBD bei Katzen

Es wurden einige geringfügige Nebenwirkungen berichtet, wie z.B. Sedierung und gastrointestinale Beschwerden. Wenn dies geschieht, hören Sie auf, Ihrer Katze das CBD Öl zu geben, um die Symptome zu lindern.

Eine ernsthaftere Sorge ist jedoch, sicherzustellen, dass Ihre Katze nicht überdosiert wird. Um sicherzustellen, dass dies nicht passiert, sollten Sie Ihrer Katze keine Selbstmedikation verabreichen. Wenn Sie vorhaben, ihr CBD Öl zu geben, sollten Sie immer zuerst Ihren Tierarzt konsultieren, um Ratschläge für eine angemessene Dosierung zu erhalten.

Was Sie wissen müssen, wenn Sie CBD Öl für Katzen kaufen

CBD Öl ist noch nicht von der FDA reguliert, daher müssen Sie beim Kauf dieses Produkts für Ihre Katze vorsichtig sein. Um sicherzustellen, dass Sie ein Produkt von bester Qualität erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie von einem seriösen Hersteller kaufen.

Achten Sie auf diejenigen, die für ihre Produkte Tests von Dritten durchführen lassen, da diese sicherstellen, dass das CBD Öl sicher ist. Sie bestätigen auch, dass die CBD-Konzentration im Öl die gleiche ist, wie auf dem Etikett der Verpackung angegeben.

Sie können auch Ihren Tierarzt um Empfehlungen für das beste CBD Öl bitten. Vielleicht haben sie sogar CBD Öl auf Lager, das sie Ihnen verkaufen können.

Um sicherzustellen, dass Sie ein legales Produkt kaufen, sollte das CBD Öl aus Industriehanf hergestellt werden. Diese Produkte sind in den USA seit 2019 legal. Kaufen Sie keine Produkte, die aus Marihuana hergestellt sind, da sie für Ihre Katze schädlich sein können.

<CBD Katzenbehandlungen

Es gibt zwar noch keine schlüssigen wissenschaftlichen Beweise für die positive Wirkung von Cannabidiol auf Katzen, aber viele Tierärzte sind sich einig, dass CBD Ölbehandlungen für Katzen im Allgemeinen sicher für Ihren katzenartigen Freund sind. Um sicherzustellen, dass Ihre Katze die Leckerei genießt und gleichzeitig alle Vorteile von CBD erhält, sollten Sie Leckereien aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und dem Lieblingsgeschmack Ihrer Katze, wie z.B. Lachs, wählen.

<Welche Dosierung braucht Ihre Katze?

Wie wir bereits besprochen haben, gibt es keine akzeptierte Dosierung für CBD Öl zur Behandlung von Katzen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Tierarzt zusammenarbeiten, um die richtige Dosierung zu bestimmen, da jede Katze eine andere Verträglichkeit haben kann.

Der einfachste Weg, Ihrer Katze CBD Öl zu geben, ist, es mit dem mitgelieferten Tropfer ins Futter zu geben. So können Sie genau die von Ihrem Tierarzt empfohlene Dosis verabreichen.

Wenn Ihre Katze kein Futter mit CBD Öl akzeptiert, können Sie ihr Leckerlis geben, die mit CBD hergestellt sind. Diese sollten jedoch sparsam verwendet werden, da Ihre Katze aufgrund ihres hohen Kaloriengehalts fettleibig werden kann.

Sie können auch topische CBD-Produkte wie Cremes und Lotionen ausprobieren. Diese werden direkt auf die Haut der Katze aufgetragen. Diese können hilfreicher sein, wenn Sie CBD zur Linderung von Schmerzen bei Arthritis verwenden, da Sie sie direkt auf die betroffenen Stellen auftragen können.

Wenn Sie diese topischen Produkte verwenden, wählen Sie solche, die essbar sind. Denken Sie daran, dass Ihre Katze es wahrscheinlich mit der Zunge ableckt.

<Was sollten Sie sonst noch beachten?

Wenn Sie Ihre Katze mit CBD behandeln wollen, ist es wichtig, dass Sie mit einem ganzheitlichen Tierarzt zusammenarbeiten. Diese Tierärzte haben Erfahrung mit der Verwendung von CBD Ölen zur Behandlung von Haustieren und können Ihnen sagen, ob dies die beste Alternative für Ihre Katze ist.

Außerdem wird der Tierarzt ein Behandlungsprotokoll erstellen, das die richtige Dosierung des CBD Öls sowie alle anderen erforderlichen Medikamente enthält. Dies wird dazu beitragen, den Komfort und die Sicherheit Ihrer Katze zu gewährleisten und ihre Lebensqualität zu verbessern.

Suchanfragen:

CBD Öl Erfahrungen 2020

CBD Öl Testsieger

CBD Öl Test

CBD Öl Stiftung Warentest

CBD Öl kaufen

bestes CBD Öl

CBD Öl Erfahrungsberichte

CBD Hanföl Erfahrungen

CBD Öl Vergleich

 

<CBD Produkte auf dem Markt

Heute können Sie eine Vielzahl von CBD-Artikeln sowohl online als auch offline entdecken. Für Ihre Hauskatze können Sie ein CBD Öl oder eine Hundetinktur erhalten. Zusätzlich können Sie Ihrem Haustier einige CBD-Katzenleckereien anbieten.

Überprüfen Sie die Produktberichte anderer Hundebesitzer. Schließlich sollten Sie sich immer mit Ihrem Tierarzt über die Verwendung von CBD für Ihr Haustier beraten.